Foto: tegarplus Software-Produkte

tegraplus - das flexible Softwareprodukt für Ihr Bauvorhaben.

Jetzt mehr über die Möglichkeiten von tegraplus erfahren...

Sie befinden sich hier:

Das tegraplus Prinzip

Standard versus Individualsoftware. Wir lösen den Zielkonflikt.

tegraplus folgt einem anderen Prinzip als die branchenüblichen Standards. Es ist damit erfolgreich.

Die Bereiche Kostenmanagement und Controlling gehören mit zu den elementarsten im Projektmanagement und in der Unternehmensführung überhaupt. Sie müssen unterschiedlichsten Bedürfnissen gerecht werden, da der Informationsbedarf der einzelnen Unternehmen und Projektbeteiligten analog zu deren Aufgabenbereichen differiert.

Die Softwarelösung braucht ein entsprechendes Maß an Flexibilität. Wir geben uns hierbei nur mit dem Maximum zufrieden.

Die langjährige Erfahrung von TRINICON bei der Unterstützung zahlreicher Bauprojekte hat uns zweierlei gezeigt: Zum einen erfüllt ein klassisches Standardprodukt trotz seiner Funktionsvielfalt selten alle gewünschten und notwendigen Anforderungen. Zum anderen ist die Investition in eine Individuallösung aus wirtschaftlichen und zeitlichen Gesichtspunkten häufig nicht gewünscht.

Diesen Zielkonflikt löst tegraplus mit seinem flexiblen Standard, der ausreichende Individualisierungsmöglichkeiten bietet.

myProfil

Sie bekommen Ihr eigenes tegraplus Profil, in dem viele unternehmensspezifische Besonderheiten konfiguriert werden. Hierzu gehören Vorlagenkataloge, Begriffe und die Konfiguration Ihrer Kostenmanagementstruktur. Um das Beste aus dem Leistungsspektrum in Ihrem Profil verfügbar zu machen, beraten wir Sie gerne im Vorwege.

Pluspakete

Besonders im Bereich Systemintegration und Reporting ist die Variantenvielfalt so groß und bunt, dass selbst ein konfigurierbarer Standard Ihre Anforderungen nicht mehr abdecken kann. Hier kommen unsere Pluspakete zum Einsatz, die bereits einen hohen Umsetzungsgrad haben und nach Ihren Vorstellungen von uns vollendet werden.

Modularer Aufbau

Die Software tegraplus bietet neben einem Basismodul mehrere Erweiterungsmodule für einen bedarfsgerechten modularen Aufbau. Mit wachsender Unternehmensgröße und steigendem Anspruchsniveau kann sie jederzeit nachgerüstet werden. So erhalten Sie alle Funktionalitäten, die Sie benötigen - in einer schlanken Lösung.